Die Idee in dem kleinen Dorf Bellersen einen Gewerbeverein zu gründen

Bellersen ist ein kleines Dorf mit rund 730 Einwohnern, das zur Stadt Brakel gehört.
Den Gedanken in einer so kleinen Ortschaft eine Unternehmergemeinschaft zu gründen war sicher richtig, denn in den folgenden Jahren konnten wir beobachten, dass in immer mehr kleinen Ortschaften um uns herum das Selbe geschieht.
Die Grundidee stammt von Elisabeth Hasenbein, Michael Meißner und Hubertus Höke und wurde lange diskutiert, bevor letztendlich die Gründung ins ins Rollen gebracht wurde.
Das Hauptanliegen dabei war etwas für den Ort und somit auch für die eigenen Unternehmen zu tun.